Wärmepumpenanlagen & Erdwärme

ALTERNATIVENERGIEANLAGEN.

 

WÄRMEPUMPENANLAGEN. ERDWÄRME.

Höhere Investitionskosten bei der Anschaffung – bei guten Einsatzbedingungen (thermisch gute Gebäudehülle, Niedertemperatur-Heizkörper) jedoch günstig im Betrieb.

Wärmequellen:
- Grund- oder Seewasser
- Tiefenbohrungen
- Flach- oder Flächenkollektoren
- Grabenkollektoren
- Aussenluft

 

Vorteile:
- Geringer Platzbedarf. Es ist kein Lagerraum notwendig.
- Absolut gefahrloser Betrieb.
- Arbeitet völlig automatisch und ist dadurch sehr komfortabel.
- Zeichnet sich aus durch niedrige Betriebskosten wenn die Voraussetzungen stimmen.

 

Aus Umweltschutzgründen ist diese Art der Heizung einer Öl-
oder oft auch einer Gasheizung vorzuziehen.

 

 

 

 

GERNE BERATEN WIR SIE!
Vereinbaren Sie einen kostenlosen unverbindlichen Termin unter 0043-(0)6138/20490.

> DOWNLOAD INFOBLATT ALS PDF